Bußgeld & Punkte - Bußgeldkatalog

Vereiste Scheibe im Winter

 
 

Bußgeld und Punkte für das Fahren mit vereisten bzw. nicht freigekratzten Scheiben gemäß Bußgeldkatalog.

 
 

 
 
 
 

 
 

Wer es morgens eilig hat und nur ein kleines Loch frei kratzt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Bei einem Unfall droht sogar ein noch höheres Bußgeld.
Selbst wenn der Fahrer eigentlich unverschuldet in einen Unfall verwickelt wird, bekommt er möglicherweise einen Teil der Schuld zugesprochen, weil die Sicht auf die Straße eingeschränkt war und er nicht schnell genug reagieren konnte.

Autofahrer sollten vor der Fahrt alle Scheiben komplett frei kratzen und von Schnee befreien. Auch Schnee auf dem Dach muss entfernt werden. Denken Sie auch an Außenspiegel, Lichter und Nummernschilder zu denken.

 
 
Verstoß
Bußgeld
Punkte
Fahrverbot
Windschutzscheibe und Seitenfenster sind nicht eisfrei und der Blick auf die Straße ist eingeschränkt
Bußgeld 10 €
Punkte -
Fahrverbot nein
Windschutzscheibe und Seitenfenster sind nicht eisfrei und der Blick auf die Straße ist eingeschränkt mit Unfallfolge
Bußgeld 35 €
Punkte -
Fahrverbot nein
 
 

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.
Quelle: Bundesverkehrsministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Stand: 2016

 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
Fulda Promotion 2016