Grünes Kennzeichen - was steckt dahinter?

Grüne Kfz Kennzeichen und ihre Bedeutung

 
 
Als grünes Kennzeichen werden Nummernschilder bezeichnet, die eine grüne Schrift auf weißem Hintergrund besitzen. Ansonsten sind die grünen Nummernschilder identisch mit den „normalen“ Kfz-Kennzeichen.
 
 

 
 
 
 

 
 

Wer darf mit grünem Kennzeichen fahren?

 
 

Grüne Kfz-Kennzeichen werden an steuerbefreite Fahrzeuge wie z.B. Fahrzeuge von gemeinnützigen Organisationen, Fahrzeugen von Hilfsorganisationen oder landwirtschaftliche Fahrzeuge sowie Schaustellerfahrzeuge ausgehändigt. Außerdem sind diese Nummernschilder für selbstfahrende Arbeitsmaschinen wie Kräne etc. und auch für Anhänger mit bestimmten Einsatzzwecken wie für Boote, Segelflugzeuge, Hunde und Pferde gedacht.

 
 

Wo bekommt man ein grünes Nummernschild?

 
 

Die grünen Nummernschilder werden von der Zulassungsstelle ausgegeben. Es muss allerdings eine Genehmigung zur Steuerbefreiung vom Finanzamt vorliegen.
Wenn ein Fahrzeug ein grünes Nummernschild besitzt darf es nur für den Grund der Genehmigung genutzt werden. Wer ein Fahrzeug von anderen Zwecken benutzt, ist das ein Vergehen gegen das Steuergesetz und kann strafrechtlich verfolgt werden.

 
 

Grünes Kennzeichen

 
 

Neben den schwarzen und roten Kennzeichen gibt es auch noch das grüne Kennzeichen, das für ein steuerbefreites Fahrzeug steht. Das wären Arbeitsmaschinen, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Fahrzeuge von Hilfsorganisationen oder bestimmte Anhänger. Sie bekommen ein grünes Kennzeichen bei der Zulassungsstelle wenn eine Steuerbefreiung vom Finanzamt vorliegt. Sie dürfen nur für dieses Fahrzeug verwendet werden. Wichtig außerdem: Alle diese Fahrzeuge dürfen nur zu ihrem ursprünglichen Zweck verwendet werden. Ein grünes Kennzeichen kann man an Wagen von Hilfsorganisationen wie dem Deutschen Roten Kreuz oder der Feuerwehr sehen. Alle Fahrzeuge mit diesem besonderen Nummernschild haben eine KfZ Steuerbefreiung, sie müssen allerdings, trotz grünem Kennzeichen genauso wie alle anderen Fahrzeuge versichert sein, so bald sie am Straßenverkehr teilnehmen (Beispiel Anhänger).