Gefahrenzeichen: Verkehrsschild mit ins Wasser fahrendem Auto und seine Bedeutung

Zeichen 129 Ufer

 
 
 
 
Zeichenbeschreibung:

Das Schild ist ein rotes Dreieck mit einem Piktogramm in der Mitte, das ein Fahrzeug zeigt, das von einem Ufer aus ins Wasser fällt.


Gefahrzeichen nach Anlage 1 zu § 40 StVO:

Verkehrszeichen 129 Ufer


Gefahrenschild 129 Ufer
 

Was bedeutet das Verkehrsschild?

Dieses Hinweisschild warnt vor der Gefahr ins Wasser zu geraten. Das Verkehrszeichen steht an Fähranlegern, Gewässern, wie Seen oder Flüssen und warnt vor einem Ufer in nächste Nähe. Es steht immer dort, wo eine Straße zu einem Ufer führt und dies nicht abgesperrt oder abgesichert ist. Hier besteht die Gefahr mit seinem Fahrzeug ins Wasser zu geraten. Die Entfernung zum Ufer kann auf Zusatzschildern angegeben sein.


Was soll man tun?

Hier sollte die Geschwindigkeit rechtzeitig gedrosselt werden. Man sollte immer aufmerksam fahren und das Ufer oder die Uferhänge im Blick haben.


 

Bußgeld bei Nicht-Beachtung

Da es sich um kein Verbot im engeren Sinne handelt sondern um eine Warnung haben die Gruppe der Gefahrenzeichen keine bußgeldrechtlichen Konsequenzen. Im Falle eines Unfalls hat die Nicht-Beachtung aber unter Umständen eine Relevanz wenn es um die Schuldfrage geht.