Richtzeichen: Blaues Schild mit weißen Fahrspuren

330.1 Autobahn

 
 
 
 
 
 
Zeichenbeschreibung:

Dieses Schild ist ein blaues Quadrat einem weißen Fahrbahn Symbol.


Richtzeichen nach Anlage 3 zu § 42 StVO:

Verkehrszeichen 330.1 Autobahn

330.1 Autobahn Verkehrsschild
 

Was bedeutet das Verkehrsschild?

Ab hier gelten die besonderen Regeln für den Verkehr auf Autobahnen. Alle Straßen, die mit diesem Verkehrsschild gekennzeichnet sind darf man nur befahren wenn das Fahrzeug mindestens 61 km/h fahren kann.

Die Ein- und Ausfahrten von Autobahnen befinden sich an bestimmten, dafür gekennzeichneten Stellen. Die allgemeine Richtgeschwindigkeit beträgt 130 km/h.

Als Autobahn gelten alle Fernverkehrsstraßen. Normalerweise haben diese zwei Richtungsfahrbahnen mit je mehreren Fahrstreifen. Zusätzlich gibt es den Seitenstreifen (auch Pannenstreifen genannt).

Das Ende der Autobahn (rot durchgestrichen) wird mit dem Zeichen 330.2 markiert.


Was soll man tun?

Alle Autobahnregeln beachten.

Was ist auf der Autobahn verboten?

  • Wenden
  • Rückwärtsfahren
  • Parken
  • Fußgänger und Radfahrer sind im jedem Fall verboten


Bußgeld bei Nicht-Beachtung

Auch bei einigen Autobahnzeichen ist bei Missachtung der Schilder mit Strafen zu rechnen. Vor allem wenn eine Gefährdung oder gar ein Unfall mit Sachbeschädigung oder Personenschaden aufgrund der Missachtung des Schildes passiert. Im Falle eines Unfalls hat die Nicht-Beachtung unter Umständen eine Relevanz wenn es um die Schuldfrage geht.

Hier finden Sie alle Bußgelder und Punkte bei Verstößen auf der Autobahn in der Übersicht.