Gefahrenzeichen: Verkehrsschild mit Baustellen Symbol und seine Bedeutung

Zeichen 123 Arbeitsstelle

 
 
Zeichenbeschreibung:

Das Schild ist ein rotes Dreieck mit einem Männchen in der Mitte, das auf einer Baustelle arbeitet. Das abgebildetet, arbeitende Männchen hat eine Schaufel in der Hand.

 
 
Gefahrzeichen nach Anlage 1 zu § 40 StVO:

Verkehrszeichen 123 Arbeitsstelle

Verkehrszeichen 123 Arbeitsstelle / Baustelle
 
 
 

Was bedeutet das Verkehrsschild?

Das Verkehrszeichen gibt den Hinweis, dass auf der Fahrbahn Bauarbeiten durchgeführt werden. Hier wird der Fahrer daran erinnert, sich an das Tempolimit zu halten. Hier finden Bauarbeiten direkt an der Straße statt und auch in Straßennähe. Die Bauarbeiter können hier evtl. nicht ausreichend auf den Verkehr achten, so dass riskante Fahrmanöver in jedem Fall unterlassen werden sollten.

 
 

Was soll man tun?

Man sollte sich hier immer an das Tempolimit halten und aufmerksam fahren. Man muss hier besonders konzentriert und rücksichtsvoll fahren, da man mit riskanten Fahrmanövern unter Umständen auch das Leben der hier arbeitenden Bauarbeiter gefährdet.

 
 

Bußgeld bei Nicht-Beachtung

Da es sich um kein Verbot im engeren Sinne handelt sondern um eine Warnung, haben die Gruppe der Gefahrenzeichen keine bußgeldrechtlichen Konsequenzen. Im Falle eines Unfalls hat die Nicht-Beachtung aber unter Umständen eine Relevanz wenn es um die Schuldfrage geht. Wer sich bei einem Baustellen Gefahrenschild nicht an die Regeln hält und einen Unfall verursacht kann damit rechnen, keinen Schadensersatz zu erhalten.

 
 
Fulda Schwarzfahrgarantie 2017
 
 
Interessante Themen
Der Bußgeldkatalog - Immer aktuell

Bußgelder und Punkte gemäß Bußgeldkatalog.

KfZ-Kennzeichen

Alles Wissenswerte über Arten und Beantragung.

Verkehrssicherheit

Tipps und Infos für Sicherheit im Straßenverkehr

MPU

Wann muss ich hin? Kosten? Ablauf?

Zusatzzeichen

Übersicht und Bedeutung